news

April 2017

April 2017

Double Ironman Florida mit Platz 9 gefinished

Die sportliche Saison 2017 hat für mich schon begonnen und die Rennen im März sind für Europäer immer sehr schwierig, da man im Wintern keine Möglichkeit hat, mit dem Rad gut zu trainieren. In Florida ist ja immer top Wetter – denkt man. Trotzdem ist das Rennen in Florida immer ein guter Anfang des Jahres.

Ich wollte auch in Florida starten, um die Strecke kennenzulernen, da dort der 10 Fach Continuous geplant war.

Nun ja, die Planung entspricht nicht immer der Realität:

Tatsächlich waren die Bedingungen sehr schwierig und dadurch haben alle Athleten viel zu kämpfen gehabt. Im See nur 17 Grad machte das Schwimmen schon zum Kraftakt. Danach war es auf dem Rad auch sehr kalt und nachts sank die Temperatur dann sogar auf 5 Grad. Der Wetterumschwung in Floridas normales Klima bedeutete für uns dann leider, die abschließenden 2 Marathons bei 40 Grad Hitze in der Sonne zu absolvieren.

Unter diesen Bedingungen war ich froh mit einer Zeit von 31:09:33 Platz 9 zu belegen. Ein hartes Rennen.

Aber mein Ziel, unter die ersten 10 zu kommen habe ich erreicht.

 

Also weiter: die nächsten Wettkämpfe: